Blog - Hofmanufaktur

Hofmanufaktur

Direkt zum Seiteninhalt

3 D Druck

Das Jahr 2018 endet wie es angefangen hat Seife-Seifen-Seife. Wir „leiden" alle mittlerweile unter dem Seifensiedersyndrom.
Jetzt ist auch noch ein 3-D Drucker dazugekommen.
Das 3-D drucken erfordert doch mehr Einarbeitungszeit und Gehirnsschmalz als gedacht. Natürlich gibt es auch etliche nicht gelungene Versuche. Die ersten Seifenschalen, Seifenstempel und Seifenformen wurden erfolgreich hergestellt.
Texter | 26/1/2019

Seifen 2019

Am 19.01.2019 von 10:00 Uhr bis ca 13:00 Uhr findet der nächste Seifenworkshop auf dem AmbrossGut statt. 4 bis 5 Anmeldungen können noch entgegen genommen werden.
Texter | 12/1/2019

Es macht immer wieder Spaß

Am Samstag (25.02.2017) war wieder Seifensiedertag. Unter den Teilnehmern waren alte Hasen und absolute Frischlinge. Das war eine ausgewogene Mischung und die Teilnehmer liefen zur Höchstform auf. Alle hatten schwer zu tun und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Texter | 6/3/2017

mit Kräutern durch die kalte Zeit

Nach umfangreicher Vorarbeit war es dann am 10.2.2017 so weit, der erste Kräuterworkshop 2017 konnte beginnen. In den knapp 3 Stunden gab es zuerst viel Wissenswertes über die Heilkraft und Inhaltsstoffe der typischen Winterkräuter. Danach ging es in die Praxis. Es wurden Hustenbonbons mit den heilenden Kräften des Spitzwegerichs hergestellt. Das Aroma des Thymians konnte sich in einer selbst gerührten Erkältungsalbe voll entfalten. Die Teilnehmer bestätigten dass es ein sehr interessanter und kurzweiliger Abend gewesen ist. Zahlreiche Anmeldungen für den Frühjahrsworkshop „Kräuter-Frühjahrskur“ erfolgten noch während dieser Veranstaltung.
Noch eine Info, auch der zusätzlich eingefügte Seifenworkshop am 25.2.2017 13:00 Uhr ist fast ausgebucht.
Der Termin für unseren nächsten Frühjahrs-Spaziergang steht auch schon.
14.5.2017 10:00 Uhr „Wildkräutern auf der Spur“ mit einem grünen Imbiss. Treffpunkt ist der Bahnhof Wolkenstein.
Anmeldungen für die nächsten Veranstaltungen unter info@ambrossgut.com Telefon: 037369 87681
Texter | 13/2/2017

Winterseife

Der gestrige Morgen hatte uns mit Minusgraden im Griff. Da bietet sich der gefrorene Boden als Deko für meine Winterseife an. Hauptinhaltsstoffe sind Advocado und Banane
Die Produkte des Sommers mit der gespeicherten Energie der Sonne helfen gegen die Angriffe des Winters auf unsere Haut und mit einer Überfettung der Seife von 11% ist diese auch zum Duschen bestens geeignet.
texter | 15/12/2016

Seife wiederentdecken

Unter diesem Motto lud das AmbrossGut in Schönbrunn am 05.11.2016 ab 13.00 Uhr zu einem weiteren Erlebnis-Event ein.
Während im restaurierten, historischen Vierseithof in den Workshops bisher meist die Themen
„Kräuter erleben mit allen Sinnen“ oder „Buttern wie bei Großmuttern“ oder auch „Backen im traditionellen Holzbackofen“ im Interesse der Teilnehmer standen, konnten sich die Teilnehmer diesmal auf ein besonderes altes Handwerk freuen.
Texter | 7/11/2016

Seifen Traumstrand

Seifensiederwettbewerb im Seifenforum

Dieser Wettbewerb war für mich eine Herausforderung. Es gibt so viele Künstler und Zauberer in diesem Forum, da ist mir schon bewußt, das ich noch viel lernen kann. Trotzdem habe ich meinen " Traumstrand" geschaffen und für den Wettbewerb mit eingereicht. Die Platzierung war im hinteren Bereich dennoch hat es jede Menge Spaß gemacht.
Texter | 3/2/2016

Frühling im Dezember

Dieses Weihnachten war schon etwas seltsam, 16 ° Tagestemperatur und die Krokusse stehen schon in den Startlöchern. Da war die Idee geboren, meine erste OHP-Seife „Frühling im Dezember“ zu nennen. Die Rezeptlieferanten waren Brycha und Nyalkada aus dem Seiffenforum, vielen Dank dafür.
Texter | 29/12/2015

Kreativtag

Heute will es einfach nicht hell werden und das Wetter draußen lädt nicht zum rausgehen ein, Weihnachten rückt immer näher.
Es fehlen auch noch einige Geschenke. Was liegt also näher als einen Bastel- bzw. Kreativtag einzulegen. Also wird heute eine Körperbutter und eine Pflegecreme für Winterhaut selbst hergestellt.
Die Zutaten Sheabutter, Kakaobutter, Mandelöl und im Herbst selbst hergestelltes Ringelblumenöl sind vorrätig, ebenso einige ätherische Öle, deshalb kann ich gleich loslegen.
Die Zutaten werden abgewogen, im Wasserbad geschmolzen und in Meerestier-Förmchen gegeben. Dann ab in die Kühle und nach ca. 1 Stunde sind wunderbare, hautpflegende Body-Butter-Muscheln und Seesterne fertig.
Texter | 5/12/2014
Zurück zum Seiteninhalt